Häusler Contemporary

Brigitte Kowanz im Museum Ritter, Waldenbuch

Brigitte Kowanz im Museum Ritter, Waldenbuch

Brigitte Kowanz, »Allusion«, 2014 | LED, Acrylglas, Aluminium | 100 x 254 x 8 cm | Foto: W. Stahl

Brigitte Kowanz, »Allusion«, 2014 | LED, Acrylglas, Aluminium | 100 x 254 x 8 cm | Foto: W. Stahl

»Lunapark 2000: Lichtkunst aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter« | Gruppenausstellung mit Brigitte Kowanz
Museum Ritter, Waldenbuch, DE
18. Oktober 2015 – 17. April 2016

Der im Erdgeschoss des Museums eingerichtete Ausstellungsraum Lunapark 2000 vereint herausragende Lichtkunst aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter mit Werken von Angela Bulloch, Hans Kotter, Brigitte Kowanz, François Morellet, Maurizio Nannucci, Miriam Prantl, Rosalie.

Diese leuchtenden Arbeiten sind allesamt nach der Jahrtausendwende entstanden. Sie stehen für ein bis heute ungebrochenes Interesse von Kunstschaffenden am gestalterischen Potenzial von Licht.Seitdem die Lichtkunst in Europa um 1960 einen ersten Höhepunkt erlebte, hat das künstlerische Interesse am Werkstoff Licht nicht nachgelassen, allein die Leuchtmittel und die Verfahren der Lichtkünstler haben sich mit dem technischen Fortschritt verändert. So werden heute neben Leuchtstoffröhren vielfach LEDs verwendet und mittels Mikrocontroller und computergesteuerter Elektronik überraschende Effekte erzielt.

[top]