Häusler Contemporary

Erwin Redl | »Seeing Spartanburg in a New Light«

Erwin Redl | »Seeing Spartanburg in a New Light«

»Islands of Light« | Maxwell Hills, Duncan Park Lake, 293 West Park Drive | Beleuchtung um 18:30 Uhr | Foto © Stephen Stinson

»Islands of Light« | Maxwell Hills, Duncan Park Lake, 293 West Park Drive | Foto © Stephen Stinson

Erwin Redl »Seeing Spartanburg in a New Light«
City of Spartanburg, US 
Neun temporäre Projekte von Kunst im öffentlichen Raum
Eröffnungszeremonie: 4. Oktober 2016

Als eine von vier Städten wurde Spartanburg (South Carolina, US) ausgewählt, an der sogenannten Bloomberg Philanthropies Public Art Challenge teilzunehmen. Dabei handelt es sich um ein neues Programm, das Projekte von Kunst im öffentlichen Raum unterstützt, die Kreativität, urbane Identität, und Partnerschaften zwischen öffentlichen und privaten Unternehmen fördern und die so wirtschaftliche Entwicklung ankurbeln.

Das Gewinnerprojekt von Spartanburg, »Seeing Spartanburg in a New Light«, manifestiert sich in neun temporären Kunstinstallationen auf öffentlichen, städtischen Plätzen in insgesamt zehn Quartieren der Stadt. Der international bekannte Licht- und Medienkünstler Erwin Redl und der Kurator Mark Sloan, Direktor des Halsey Institute of Contemporary Art am College of Charleston, haben dafür mit dem städtischen Polizeidepartement und ausgewählten Quartiervereinen zusammengearbeitet. Entstanden sind LED-Lichtinstallationen, welche die jeweiligen Plätze verändern und die Quartiere so lebhafter und sicherer werden lassen.

[top]