Häusler Contemporary

Gary Kuehn im GAMeC Bergamo (IT)

Gary Kuehn im GAMeC Bergamo (IT)

Gary Kuehn, »Bolt Piece«, 1966 | Holz, Emaille, Bolzen | 36.5 x 70.8 x 39 cm

Gary Kuehn, »Bolt Piece«, 1966 | Holz, Emaille, Bolzen | 36.5 x 70.8 x 39 cm

Gary Kuehn »Il diletto del particante«
GAMeC Bergamo (IT)
Eröffnung: Donnerstag, 7. Juni 2018 | 19 Uhr
Ausstellung bis 26. August 2018

Wir freuen uns sehr, Sie auf Gary Kuehn’s erste grosse Einzelausstellung in Italien hinzuweisen. Die umfangreiche Retrospekitve im GAMeC in Bergamo mit rund 70 Werken von 1960 bis heute wurde in enger Zusammenarbeit mit Häusler Contemporary entwickelt. Neben historischen Schlüsselwerken aus unterschiedlichen Schaffensphasen sind auch neue, extra für diese Ausstellung entstandene Arbeiten zu sehen.

Unter der Schirmherrschaft des GAMeC hat Lorenzo Giusti eine Ausstellung kuratiert, die eine Hommage an den neuartigen künstlerischen Ansatz des in Plainfield (New Jersey, 1939) geborenen Bildhauers darstellt. Die Schau besteht aus vier Abteilungen, die von den Ausstellungsräumen des Museums und der prestigeträchtigen Sala delle Capriate im Palazzo della Ragione beherbergt werden, im mittelalterlichen Herzen von Bergamo Alta.

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog bei Mousse Publishing.

[top]