Häusler Contemporary

Häusler Contemporary auf der artgenève 2019 | Stand C30 & C32

Häusler Contemporary auf der artgenève 2019 | Stand C30 & C32

artgenève 2019 | Stand C30 & C32
Hauptstand C30 & Solo Show C32
31. Januar – 3. Februar 2019
Signierstunde Roman Singer | Samstag, 2. Februar 2019 | 15 – 16 Uhr

Werke von Sébasien de Ganay | Brigitte Kowanz | Judy Ledgerwood | Haroon Mirza | Roman Signer (solo) | James Turrell

Häusler Contemporary präsentiert auf der diesjährigen artgenève an den Ständen C30 und C32 ein vielschichtig erfrischendes Programm mit Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Lichtkunst. Unter anderem zeigen wir erstmals Werke von Roman Signers vielbeachteter Aktion «Jet d’eau» von 2018.

Wir freuen uns, auch dieses Jahr mit sechs starken künstlerischen Positionen auf der artgenève präsent zu sein. An unserem Hauptstand C30 zeigen wir mit Brigitte Kowanz und James Turrell zwei sehr unterschiedliche aber gleichermassen faszinierende Ansätze für die Auseinandersetzungen mit dem Phänomen Licht. Sébastien de Ganay und der Gastkünstler Haroon Mirza stehen für einen experimentellen und gattungsübergreifenden Umgang mit Skulptur, und Judy Ledgerwood wagt sich in ihren farbstarken Gemälden unter anderem an das vieldiskutierte Thema der Ornamentik heran. Besonders freuen wir uns, dass wir von ihr auch eine noch nie gezeigte Keramik präsentieren können, die während ihres Aufenthalts an der Porzellan Manufaktur Nymphenburg 2018 entstand.

Daneben stellen wir am angrenzenden Solo Show-Stand C32 exklusiv neue Werke von Roman Signer vor. Der Künstler hatte im Juni 2018 in einer aufsehenerregenden Aktion dem berühmten Genfer
«Jet d’eau» ein grossformatiges, rotes Tuch aufgelegt, das von der Wasserfontäne rund 140 Meter in die Höhe gehoben wurde. Wir freuen uns, die aus dieser «Zeitskulptur» resultierten Fotografien und eine Videoarbeit an unserem Stand erstmals der Öffentlichkeit vorzustellen.

Nähere Informationen zu den ausgestellten Werken finden Sie hier.

 

[top]