Häusler Contemporary

Hubert Kiecol »Reaktionen u.s.w.«

Hubert Kiecol »Reaktionen u.s.w.«

Hubert Kiecol, »Träger«, 2012 | Beton, Holz | 31 x 170 x 28,5 cm

Hubert Kiecol, »Träger«, 2012 | Beton, Holz | 31 x 170 x 28,5 cm

Hubert Kiecol »Reaktionen u.s.w.«
Eröffnung: Freitag, 8. Juni 2012, 18 – 20 Uhr
Ausstellung bis 18. August 2012

Häusler Contemporary Zürich präsentiert in der Ausstellung »Reaktion u.s.w.« erstmals in der Schweiz die neuesten Skulpturen und Arbeiten auf Papier des deutschen Künstlers Hubert Kiecol (geb. 1950 in Bremen-Blumenthal). In ihnen vertieft Kiecol seinen künstlerischen Ansatz, indem er sein eigenes Formenvokabular neu reflektiert.

Seit den 1980er Jahren hat Hubert Kiecol ein skulpturales Vokabular entwickelt, das gekennzeichnet ist durch Klarheit und Selbstverständlichkeit. Dies erreicht der Künstler durch Reduktion und die daraus entstehende Verdichtung einfacher Formen. Alles Malerische entfernt Kiecol aus seinen Werken. Es bleibt die absolute Form der vertrauten Gegenstände: Häuser, Treppen, Bänke, Leitern, Fenster etc. Diesen Dingen, die uns täglich umgeben, widmet der Künstler seine Aufmerksamkeit und verbindet in ihnen Architektur und Skulptur. Kiecol ist eine solitäre Erscheinung in seiner Generation und nimmt Innerhalb der zeitgenössischen Skulptur eine besondere Stellung ein.

Pressemitteilung

[top]