Häusler Contemporary

James Turrell im Israel Museum Jerusalem

James Turrell im Israel Museum Jerusalem

Installationsansicht »Light Spaces«, Israel Museum Jerusalem

Installationsansicht »Light Spaces« | Israel Museum Jerusalem

James Turrell 
»Light Spaces«
Israel Museum Jerusalem
Nathan Cummings Building for Modern and Contemporary Art
Kuratorin: Rita Kersting
Eröffnung: 7. Juni 2014
Ausstellung bis 18. Oktober 2014

Seit beinahe 50 Jahren erforscht der Künstler James Turrell die Möglichkeiten, mit denen Licht gesehen und erfahren wird. Turrell behandelt in seinen eindrucksvollen und magischen Werken das Licht wie Materie und arbeitet mit anerkannten Konventionen des Bewusstseins und des Sehens. In seinen spektakulären Installationen überschneiden sich spirituelle und technologische Aspekte, indem das Licht gerahmt, vervielfacht, verformt und isoliert wird.
Das Israel Museum und James Turrell haben eine lange und erfolgreiche Beziehung: die Werke des Künstlers wurden bereits im Jahr 1982 dort gezeigt. Zehn Jahre später schuf er die Skulptur »Space That Sees« für den Billy Rose Art Garden.
Turrells aktuelle Ausstellung mit dem Titel »Light Spaces« basiert auf der jüngsten Retrospektive im Los Angeles County Museum of Art (LACMA), die zum Anlass seines 70. Geburtstages eröffnet wurde.

[top]