Häusler Contemporary

James Turrell im Neuen Museum Nürnberg

James Turrell im Neuen Museum Nürnberg

James Turrell, »Raethro Green«, 1968 | James Turrell, »Raethro Green«, 1968 | Lichtinstallation | Masse variabel

James Turrell, »Raethro Green«, 1968 | James Turrell, »Raethro Green«, 1968 | Lichtinstallation | Masse variabel

James Turrell
»Farbe im Quadrat. Amish Quilts und James Turrell«
Kuratorin: Dr. Angelika Nollert
Neues Museum Nürnberg
Eröffnung 17. Juli 2014
Ausstellung bis 19. Oktober, 2014

In der Ausstellung „Farbe im Quadrat“, präsentiert das Neue Museum Nürnberg Arbeiten des amerikanischen Künstlers James Turrell (geb. 1943) zusammen mit historischen Amish Quilts aus einer bedeutenden Privatsammlung. Monochrome Farbflächen sind das Vokabular dieser Präsentation. Sie bilden das Herzstück der einfachen  Kompositionen aus geometrischen Grundformen, die sowohl die Decken der Amischen als auch die ausgewählten Turrell-Werke auszeichnen. Die Ausstellung zeigt diese Formen im Spannungsfeld von Materialität und Immaterialität. Von James Turrell werden neben vier Licht-Installationen auch Grafiken der “First Light” und “Still Light” Serien gezeigt.

 

[top]