Häusler Contemporary

Keith Sonnier im Dan Flavin Art Institute, Bridgehampton, NY (US)

Keith Sonnier im Dan Flavin Art Institute, Bridgehampton, NY (US)

Keith Sonnier, »Dis-Play«, 1969 | Glas, Spiegel, Neon, Stroboskopblitze | 500 x 220 x 300 cm

Keith Sonnier, »Dis-Play«, 1969 | Glas, Spiegel, Neon, Stroboskopblitze | 500 x 220 x 300 cm

Keith Sonnier, »Dis-Play II«
Dia Art Foundation, Dan Flavin Art Institute, Bridgehamton, NY (US)
Eröffnung: Sonntag, 1. Juli 2018, 10 – 12 Uhr
Ausstellung bis 26. Mai 2019

Keith Sonniers »Dis-Play II« (1970) ist ein installatives Environment bestehend aus Schaumgummi, fluoreszierendem Pulver, Stroboskoplicht, Schwarzlicht, Neon, Sperrholz und Glas. Im Dan Flavin Art Institute wird »Dis-Play II« gemeinsam mit »Films and Videos 1968 – 1977« gezeigt, einer Auswahl von Filmen, die Sonniers jahrzehntelange Auseinandersetzung mit Ton- und Medienarbeit widerspiegelt. Neben Kollegen wie Carl Andre, Dan Flavin, Eva Hesse, Bruce Nauman und Jackie Winsor verwendete Sonnier in seinem Schaffen nichttraditionelle und spezifisch ephemere Materialien. Mit seinen eigenen Worten »haben wir Kunst geschaffen, die sich durch die Ablehnung der traditionellen Idee von dem auszeichnet, was man als Kunst bezeichnen könnte.«

»Dis-Play II«, das 1970 erstmals in Sonniers Einzelausstellung im New Yorker Castelli Warehouse ausgestellt wurde, vereint sein anhaltendes Interesse an Film-, Licht- und experimentellen Environments.

[top]