Häusler Contemporary

Keith Sonnier »Portal Series and Selected Early Works«

Keith Sonnier »Portal Series and Selected Early Works«

Keith Sonnier »Portal Series and Selected Early Works«
Eröffnung: Mittwoch, 12. April 2017 | 18 – 20 Uhr
Ausstellung bis 17. Juni 2017

»The portal is traditionally an entrance into other spaces or other worlds… Of course, an artwork is already an act of invitation… « Keith Sonnier

Häusler Contemporary Zürich freut sich, Keith Sonniers neue Werkgruppe «Portal Series» zusammen mit ausgewählten frühen Arbeiten zu zeigen, die zum Teil erstmals seit Langem in Europa zu sehen sind. Unsere Präsentation fokussiert auf Sonniers konsequente Untersuchung des Verhältnisses von Skulptur und Raum und zeugt von der kreativen Auseinandersetzung mit verschiedenen Materialien. Diese Parameter, die sein Werk seit jeher prägen, machten ihn zu einem der bedeutendsten Bildhauer der Post Minimal-Ära.

Keith Sonnier ist in Europa vor allem bekannt für seine Lichtarbeiten und für grossformatige Lichtinstallationen. Es mag daher überraschen, dass in unserer Ausstellung neben neueren und ausgewählten frühen Lichtarbeiten auch Skulpturen aus Holz und Bambus zu sehen sind. Tatsächlich fügen sich auch diese Werke nahtlos ein in Keith Sonniers präzise Formensprache, seine Auseinandersetzung mit den sinnlichen und emotionalen Ausdrucksgehalten verschiedener Materialien und seine skulpturale Erkundung von architektonischem Raum.

Pressemitteilung

[top]