Häusler Contemporary
  • Werke
  • Bio
  • Alejandra Seeber

    1968 geboren in Buenos Aires, AR
    lebt und arbeitet in Buenos Aires und New York, USA

    Das Werk der argentinischen Künstlerin Alejandra Seeber ist facettenreich und vielschichtig. In ihren Gemälden lotet sie stets die malerischen Möglichkeiten zwischen Figuration und Abstraktion aus – zwischen den zwei grossen Polen der Avantgardemalerei. Seebers ambivalente Bildsprache ist nicht linear zu entschlüsseln, denn in ihren bunt leuchtenden Bildern kristallisieren sich aus gegenstandslosen Elementen unvermittelt narrative Referenzen heraus. Alltägliche Motive werden in spontanen Gesten neu formuliert. Sujets werden angedeutet und lösen sich sogleich wieder auf in expressive Farbigkeit und malerische Dynamik, die stets aufs Neue überrascht.

    Ausstellungen bei Häusler Contemporary (seit 2013)
    »Getaways« | Einzelausstellung Lustenau | 2018
    »Latin America Calling« | Gruppenausstellung Zürich | 2016
    »Links and Loops« | Einzelausstellung München | 2015
    »Sweet Home Reloaded« | Gruppenausstellung München | 2013
    »Sweet Home« | Gruppenausstellung München | 2013

    Ausführliche Biografie
    Website der Künstlerin