Häusler Contemporary
  • Werke
  • Bio
  • Peter Young

     

    1940 geboren in Pittsburgh, USA
    lebt und arbeitet in Bisbee, Arizona, USA

    Peter Youngs malerisches Werk setzt Anfang der 60er Jahre, auf dem Höhepunkt des Minimalismus ein. In seinen frühen Werkserien, die vordergründig auf geometrischen Grundstrukturen und dem Prinzip der seriellen Wiederholung basieren, nimmt Young zwar Bezug auf die Regeln der Minimal Art, begegnet  diesen aber mit einem unverkennbaren Sinn für Ironie. Geometrische Raster werden durchbrochen und lassen bei näherer Betrachtung eine nonchalante, handgemachte Qualität erkennen, das Mathematische spielt ins Improvisierte über und Gitterstrukturen werden abgelöst von Kreisen, als freiere und ungezwungenere Form.
    Youngs Interesse an fremden Kulturen, an Poesie, sowie an psychedelischen und spirituellen Erfahrungen führen ihn zu einer sehr persönlichen Formensprache, die in zahlreichen, sehr unterschiedlichen Werkgruppen ihren Ausdruck findet.

    Biografie