Häusler Contemporary

Reto Boller »Einfach Dreifach«

Reto Boller »Einfach Dreifach«

Reto Boller »PN-11.1 (Aufsetzpunkt)«, 2011

Reto Boller »PN-11.1 (Aufsetzpunkt)« | 2011

Reto Boller »Einfach Dreifach«
Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
Eröffnung: 15. September 2013
Ausstellung bis 10. November 2013

Drei Künstler sind eingeladen jeweils eine Etage des MKK komplett zu bespielen. Der Schweizer Künstler Reto Boller (*1966, Zürich) arbeitet mit alltäglichen Fundstücken, die er zu bildnerischen Kompositionen arrangiert und dabei den Raum mit einbezieht. Martin Pfeifle (*1975, Stuttgart), der Bildhauerei in Düsseldorf studierte, gelingt es mit ungewöhnlichen Materialien und kräftigen Farben große Räume zu strukturieren. Schließlich präsentiert Eran Schaerf (*1962, Tel Aviv) sein intermediales Projekt FM-Scenario:Ortsübersetzer in dem ausgehend von einem öffentlich zugänglichen Online-Studio die Möglichkeiten einer Erzählung mittels Montage realisiert werden.

[top]