Häusler Contemporary

Sébastien de Ganay »Fold on Fold«

Sébastien de Ganay »Fold on Fold«

Sébastien de Ganay »Fold on Fold«
Eröffnung: Freitag, 13. Oktober 2017, 19 Uhr
Ausstellung bis März 2018

»…like a demonstration that the formation process itself is already immanent in the final form…«. Sébastien de Ganay

Häusler Contemporary freut sich, in den Räumen von Haus 2226 den in Österreich lebenden Künstler Sébastien de Ganay zu präsentieren, der uns mit seinen ästhetisch reizvollen Werken an komplexe Fragestellungen zur Wahrnehmung, zu Raum und Zeit heranführt. Exemplarisch für sein innovatives Schaffen zeigen wir die wichtige Werkreihe der «Folded Flats», mit der er das Publikum spielerisch zur mentalen Partizipation anregt.

Sébastien de Ganay (*1962, Boulogne-Billancourt, FR, lebt in Bad Deutsch-Altenburg, AT) gehört zu den innovativsten Vertretern experimenteller Malerei und Skulptur. Bewusst siedelt er seine Werke zwischen den künstlerischen Genres von Bild, Relief und Skulptur oder in der Nähe des Designs an, um Wahrnehmungsprozesse und Kategorisierungen zu hinterfragen und die mentale Beteiligung des Publikums zu aktivieren.

Pressemitteilung

[top]